Montag, 22. August 2016

Make Up Factory Mat Lip Fluid 52 "Violet Mauve"



Make Up Factory gibt es bei Müller zu kaufen. Wobei ich sagen muss, dass ich diese Marke nicht so auf dem Schirm habe.Doch durch einige Leute bei Instagram, welche einige Produkte vorgestellt haben , habe ich mich mal etwas umgeschaut. Es gibt schon ein paar tolle Teile im Sortiment so wie die Mat Lip Fluid.
Insgesamt gibt es sechs Farben im Sortiment für je  11,95€
Es sind jetzt keine außergewöhnlichen Farben, sondern eher Nude, Rosa und Rottöne.
Entschieden habe ich mich für die Farbe 52 "Violet Mauve"

Für mich ist es ein Nude Ton und eine Farbe die ich sehr selten trage. Es ist wie ich finde ein altrosa.
Mit dem Applikator kann man sehr gut die Farbe auftragen und man braucht nur eine Schicht für ein deckendes Ergebnis.
Die Farbe trocknet wirklich schnell und die Lippen sind sowas von trocken. Was man auch gut an den Bildern erkennen kann.Die Lippenfältchen werden schon sehr betont. Doch habe ich in der ganze Zeit und auch nach dem entfernen nicht das Gefühl gehabt meine Lippen würden austrocknen.
Die fühlten sich die ganze Zeit angenehm an und man hat den Mat Lip Fluid auf den Lippen gar nicht wahr genommen.
Die Haltbarkeit kann sich auch sehen lassen. Auch nach 5 Stunden und zwei Tassen Kaffee, hielt die Farbe noch super. Entfernen lies sie sich mit einem Reinigungstuch auch ganz leicht.
Ich werde mir auf jedenfall noch die anderen Farben anschauen.
Ach kleiner Tipp, Müller nimmt auch die 10% Gutscheine von Rossmann an.Da spart man noch etwas.Auch gibt es ja bei jedem Müller Einkauf auch noch mal 3% vom Gesamtbetrag.Ich sammel die Bons immer fleißig.

Wie findet Ihr die Farbe?Kennt Ihr die Marke Make Up Factory und die  Mat Lip Fluids?


Freitag, 19. August 2016

Tipp dunkle Lipliner


Vor ein paar Jahren gab es es im Drogierbereich gar nicht soviele dunkle Lipliner zu finden. Aber das hat sich zum Glück nun geändert und so sind in den letzten Wochen und Monaten einige neu bei mir eingezogen. Bis auf einen von MAC sind alle in der Drogerie zu finden und kosten unter drei Euro.

Von oben nach unten:


Kiko Smart Lip Pencil Nr.715 ca.2,50€(oft auch reduziert) ist ein mittlere lila Ton der zu vielen Lippenstiften in dem Farbbereich passt. Allerdings ist er sehr cremig und bricht leider sehr schnell ab. Auch muss man in Schichten bis man was sieht.
trend it up Contour&Glide Lipliner 480 1,95€  ein bräunlicher rot Ton.Hierzu gibt es auch den passenden Lippenstift. Gute Farbabgabe auf den Lippen.Kann man solo auch gut tragen.

trend it up Contour&Glide Lipliner 490 1,95€ ein dunkler aubergine Ton.Auch hier gibt es den passenden Lippenstift.(stelle ich euch noch vor) .Die Farbabgabe ist hier etwas schwerer und nicht so gleichmäßig wie bei 480.

p2 perfect Look Lipliner 011 aubergine 1,75€ Gute Farbabgabe und leichtes auftragen, gehört zu meinen Favoriten in der Reihe hier.
MAC  Lip Pencil  Currant 16,50€ der teuerste der Reihe.Ich habe nicht den vollen Preis bezahlt, für einen Lipliner wäre ich da wirklich zu geizig. Farblich ein dunkler rot Ton der zu einigen Lippenstiften von MAC passt wie Diva. Ist sehr hart ,mir schon zu hart.Aber wenn die Farbe dann mal auf den Lippen ist hält sie Bombe.Bester Halt von allen in dieser Reihe.

Manhattan X-Treme Last Lipliner 46N 1,85€ ist eigentlich fast der perfekte Dupe zu MAC Currant. Er ist nur ein auch dunkler als der von MAC und die Textur ist cremiger.Aber aufgetragen auf den Lippen ist wiederum heller ,

Wie sieht es bei euch aus.Habt Ihr Tipps und Lieblinge für dunkle bzw. lila Lipliner?

Mittwoch, 17. August 2016

Lacke in Farbe...und bunt!] MNY 205A


Auf geht es in die nächste Runde Lacke in Farbe ... und bunt! mit der Farbe Koralle.  Da in meiner Kiste mit unlackierten keiner zu finden war. Habe ich mal wieder ein etwas älteren Nagellack rausgesucht. Erinnert hier euch noch an MNY.Kaum zu glauben, dass es auch wieder sechs Jahre her ist. Ich habe diesen Lack tatsächlich vor sechs Jahren schon mal vorgestellt nur hat sich der Lack irgendwie verändert. Hier könnt ihr den alten Post lesen.
Zum einen wurde der Lack mit der Zeit heller  wie ich finde und der Goldschimmer kommt mehr heraus. Was ich leider nicht so toll finde.Da er für mich jetzt eher altbacken wirkt. Auch schrieb ich vor sechs Jahren noch das er mit zwei-drei Schichten deckt. Tja heute sind es ganze 5 Schichten!!.
Aber er trocknet immer noch so schnell wie früher. Streng duften wie so manch anderes alter Lack tut er nicht.

Zur Haltbarkeit kann ich leider nichts sagen, da ich ihn nach den Bildern wieder ablackiert habe. Da mir die fünf Schichten auf die nerven gingen und ich die Farbe nicht mehr schön finde.So wird der Lack jetzt aussortiert.

Wie findet Ihr die Farbe?

Montag, 15. August 2016

Essence Matt Matt Matt 08" It's a statement "

 Letzte Woche habe ich euch ein Lippenstift aus dem neuen Catrice Sortiment gezeigt, heute kommt sozusagen das Gegenstück aus dem Essence Sortiment.
Es gibt ja bei Essence immer diese vorab LE's mit ein paar Teilen aus dem neuen Sortiment. Gespannt war ich auf die Matt matt matt Reihe ( bei den Namen erwarte ich eigentlich Staub trockene Lippenstifte)

Insgesamt wird es acht Farben im neuen Sortiment geben. Farblich ist " It's a statement " ein dunkler rot Ton mit etwas braun drin wie ich finde. Staubtrocken ist er nicht aber matter als manch andere Lippenstifte die ich von anderen Marken ausprobiert habe.
Er deckt sehr gut aber setzt sich etwas in den Lippenfältchen ab. Auf den Bildern trage ich ihn ohne Lipliner. Mit lässt er sich viel besser auftragen und wirkt gleichmäßiger.
Auch die Verpackung finde ich diesmal sehr gelungen. Der Lippenstift selber duftet sehr süßlich was ich zwar nicht schlimm finde aber es muss einfach nicht sein. Auf den Lippen merkt man davon aber nichts mehr. Die Haltbarkeit liegt so bei ca. 3 Stunden.
Bin aber mit diesen Lippenstift sehr zufrieden. Eine tolle Farbe, die schon recht matt ist (wobei auf den Bildern sieht  es gar nicht aus) im Vergleich mit NYX z.B und dann noch zu einem  kleinen Preis.

Wie gefällt euch die Farbe?Habt Ihr schon was aus dem neuen Sortiment gekauft?

Mittwoch, 10. August 2016

Lacke in Farbe...und bunt!] Colors by llarowe "Unorthodox Annie"


So nun ist auch mal wieder eine Runde bei Lacke in Farbe ... und bunt! vorbei. Was auch heißt, diese Woche steht bunt auf dem Plan. Was passt da besser als ein Holo Lack.
Die Wahl viel auf "Unorthodox Annie" von Colors by llarowe. Schon in der Flasche ein toller Effekt.
Leider versteckt sich die Sonne zur Zeit um bessere Bilder zu machen.
Mit Blitz kommt der Effekt auch gut rüber. Nur kommt mal wieder meine Dusseligkeit daher. Den ich habe es geschafft von ca. 20 Bilder, bis auf zwei alle auf meine Kamera zu löschen. Das ist wieder so typisch ich:)
Kommen wir nun aber zum Lack selber. Die Base ist ein lila Ton.Der Lack deckt für einen Hololack eigentlich schon mit einer Schicht aber habe aus Gewohnheit zwei drauf.und die Trockenzeit war recht kurz. Auch finde ich die Haltbarkeit für ein Hololack recht gut.Er hat bei mir erst am dritten Tag angefangen leicht abzusplitten.

Wie findet Ihr den Nagellack?

Montag, 8. August 2016

Catrice Matt Lip Artist 070 "first bROWn Ticket"


Ich bin immer erstaunt über den DM den ich in der Ecke habe. Während gerade in der Stadt,die Produkte die das Sortiment verlassen reduziert wurden ,hat dieser DM schon die neue Produkte gehabt. Und was gibt es besseres als unberührte Tester, wo man sich ohne zu ekeln mal was swatchen kann.
Viel habe ich aber nicht mitgenommen. Genauer nur ein Teil und zwar den  Matt Lip Artist 070 "first bROWn Ticket"
Preislich liegen die Stifte bei 4,99€ und es gibt 7 Farben.

Die Verpackung ist schlicht nur ist mir aufgefallen, das der Aufdruck sich sehr schnell löst. Bei mir ist schön der halbe Text weg. Das finde ich jetzt nicht so toll.Dabei hatte ich ihn weder in der Tasche oder so.
Vorweg, kann ich schon sagen, dass die angepriesenen 6 Stunden natürlich wieder völlig übertrieben sind. Aber vier Stunden halt die Farben dann schon aus. Es sei den man Trinkt viel oder ißt was.
Farblich ist es eine Mischung aus Braun und Bordeaux, auf den Bildern ist die ein Tick heller als in real. Aber immer noch sehr natürlich und gut im Alltag wie ich finde tragbar.
Mit dem auftragen hatte ich keine Probleme.Bei mir ist die Farbe nicht ausgelaufen und ich brauchte keinen Lipliner.Auch die Deckkraft ist sehr gut. Nur so richtig matt ist auch dieser Stift nicht. Er ist wieder eher Semi - matt. Man merkt noch das die Lippen cremig sind.Zwar wird das cremige mit der Zeit weniger aber selbst dann sind die Lippen nicht matt. Auch trocknet die Farbe meine Lippen nichts aus.

Wie findet Ihr die Farbe?Habt Ihr schon was aus dem neuen Sortiment von Catrice ausprobiert?

Sonntag, 7. August 2016

Stella McCartney POP Eau de Parfum

Dank trnd darf ich da Eau de Parfum POP von Stella McCartney testen. Als das Paket ankam war ich überrascht wie groß es ist und was alles drin ist.
So war im Paket 1x das Eau de Parfum in 30ml , 1x Mini-Flacon (5ml) 25x Pröbchen , 1 Kameraaufsatz, 3x Bögen Foto-Accessoires Plus passende Sticks die man auf für Cake-Pops nehmen kann.
Wer hier schon länger hier mitliest, weiß das ich einer der wenigen Personen bin die nicht gerne Parfüm shoppen geht. Es ist ja nicht so das ich keins mag, ganz im Gegenteil aber ich kann mich ganz schwer für Düfte begeistern und mich festlegen. So finde ich es auch immer schwer einen Duft zu beschreiben.Den eigentlich gibt es für mich immer nur ein Ja oder Nein. Aber nach über 7 Jahren bloggen (ja 7 Jahre habe letzten Monat den Blog Geburtstag verpasst) ist es ein klein bisschen besser geworden.
Der Duft ist seit Mai 2016 im Handel und es gibt ihn in drei verschiedene Größen zu kaufen.30ml,50ml und 100ml.  zu je ca.56,00€, 77,00€ und 102,00€.
Weiter gibt es auch ein Duschgel und eine Bodylotion (je 200ml) zum passend dazu im Handel .

Beschrieben wird der Duft wie folgt:

Stella McCartney Pop ist charmant, authentisch und frech. Der einzigartige Duft verbindet die dynamisch-floralen Noten der Tuberose mit Sandelholz und fängt so die vielen Facetten von Stella McCartney ein. Die Tuberose, die aufgrund ihres ikonischen, eindrucksvollen Aromas ausgewählt wurde, wird in Pop neu interpretiert, indem ihre klaren, frischen und strahlenden Eigenschaften hervorgehoben werden. Diese neue Lebendigkeit wird mit Sandelholz ausgeglichen. Die unerwartete Kombination der floralen und holzigen Noten ergibt einen unverkennbar weiblichen Duft, der ein echtes Statement ist, ohne übermächtig zu sein.
Der Flakon ist schlicht aber trotzdem stylisch. Man drückt einfach oben drauf und an der Seite kommt der Duft raus. Ich muss aber sagen es ist zwar einfach aber ich mag dann doch lieber noch ein Deckel oder so.Den wie hier kommt man leicht einfach drauf. Das ist mir zum Beispiel beim auspacken passiert.
Schon nach dem auftragen duftet POP für mich sehr blumig. Kurze Zeit später erkennt man gut eine süßliche Note. Ob es der süßliche Duft der Tuberose ist kann ich nicht sagen, allerdings erkenne ich etwas Sandelholz heraus.
Die Kopfnote von POP besteht aus: Grüne Mandarinen, Tomatenblätter und Veilchenblätter. Die Herznote besteht aus: Veilchen, Tuberose und Pflaumenblüte. Und die Basisnote besteht aus Sandelholz, Zedernholz und Moschus.
Was soll ich sagen, zusammen duftet es sehr angenehm, frisch nicht zu stark. Für mich perfekt für den Alltag.
Allerdings verfliegt der Duft ziemlich schnell. Nach ca. 2-3 Stunden nehme ich leider nichts mehr wahr. Was ich für diese Preisklasse sehr schade finde.
Auch im Set dabei war ein Kameraaufsatz fürs Smartphone. Mit dem man Bilder im Fisheye-Look machen kann. Nette Spielerei, die mich jetzt nicht ganz so begeistert hat. Aber andere werden damit ihren Spaß haben. Da haben mir die Bögen mit Foto-Accessoires schon viel mehr gefallen.

Insgesamt finde ich den den Duft sehr angenehm.Ich würde sagen, er spricht eine Menge Frauen an, da er nicht so spezielle ist von den Duft her. Das soll jetzt nicht negativ gemeint sein. Das einzige kleine Manko, ist leider die Haltbarkeit, die könnte für diesen Preis wirklich länger sein.

Kennt Ihr POP von Stella McCartney schon?